Clayheater

ClayHeater - sicheres und perfektes Erwärmen der Modell-Oberfläche

ClayHeater
  • Der Kolb ClayHeater Spectratek arbeitet mit Infrarotheizelementen, die auf einem fahrbaren und flexibel verstellbaren Stativ befestigt sind.
  • Ein digitaler Temperaturwächter stellt sicher, dass die eingestellte Temperatur auf der Oberfläche nicht überschritten wird.
  • Durch die Tiefenwirkung der Infrarotstrahlen wird die Clayoberfläche bis zu 20 mm tief gleichmäßig erwärmt ohne zu überhitzen. 

ClayHeater 4000S

  • Art. Nr. 1250006
  • Fahrbar   
  • Vertikale Höhe: 155 cm
  • Horizontale Höhe: 190 cm
  • Temperaturkontrolle
  • Spannung: 380 V
  • Phase: 1
  • Leistung: 4.000 W
  • Digital
  • Abstandsmessgerät
  • Therminal Integrated Sensor System
  • Bearbeitungsfläche: 1 m²
  • 2.100 mm x 890 mm x 1.450 mm

ClayHeater 8000S

  • Art. Nr. 12500005
  • Fahrbar
  • Vertikale Höhe: 400 cm
  • Horizontale Höhe: 360 cm
  • Temperaturkontrolle
  • Spannung: 380 V
  • Phase: 3
  • Leistung: 8.000 W
  • Digital
  • Abstandsmessgerät
  • Aluminiumgehäuse
  • Therminal Integrated Sensor System
  • 2 schwenkbare Heizelemente
  • 2 fest fixierbare Heizelemente
  • Bearbeitungsfläche: 2 m²
  • 2.100 mm x 1.740 mm x 1.450 mm
  • Inkl. Temperatursensor und akustischer Abstandsmessung

Arbeitsweise

Unser ClayHeater macht das Auftragen von Clay sowie das gründliche Verbinden von altem und neuem Material nicht nur leichter, sondern auch schneller.

  • Platzieren Sie den ClayHeater rund fünf Minuten vor dem Auftragen vor der entsprechenden Stelle.
  • Wenn Sie mit dem Aufmodellieren beginnen, können Sie das Gerät bereits weiterbewegen, ohne sich Gedanken über ein Überhitzen des Materials machen zu müssen.
  • Egal wie lange Sie mit einer Stelle beschäftigt sind, der digitale Temperaturwächter hält die voreingestellte Gradzahl.
  • Ohne das Auftragen unterbrechen zu müssen um mit einer Heißluftpistole wieder Clay anzuwärmen, können Sie so immer mit einem perfekt vorbereiteten Untergrund arbeiten.